Skip to main content
Kreuzfahrtschiff in Venedig

Newsletter #141 vom 25.10.2020

Themen dieser Ausgabe: Unser (Klima)Wahlhelfer zur Kommunalwahl NRW 2020 30.10.2020: Fahrraddemo der Fridays for Future 31.10.2020 Münster: Horror Climate Show 12.11.2020: Wahnsinn Kreuzfahrt Abfall vermeiden: Hinsehen statt wegschauen Freiraumentwicklungskonzept eine Mogelpackung? Riesenwindräder für Hamm geplant Hilbeck: Niemand will Treppen „Grüner“ (?) Wasserstoff aus Hamm Systemschmelze #3 Ein Königreich für ein Endlager – reloaded Dortmund: Youth […]

Weiterlesen

Abfall vermeiden: Hinsehen statt wegschauen

Wie lässt sich Abfall vermeiden beziehungsweise wie kann unsichtbarer Abfall sichtbar gemacht werden? Anlässlich der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ vom 21. bis 29. November ruft der ASH unter dem Motto „Invisible Waste: Abfälle, die wir nicht sehen – schau genau hin!“ alle Hammer Kitas und Schulen auf, kreativ zu werden. „Wir würden uns freuen, wenn […]

Weiterlesen

31.10.2020 Münster: Horror Climate Show

Am 31.10.2020 veranstaltet das Klimaalarm-Bündnis in Münster eine spektakuläre Demo, bei der wir euch an verschiedenen „Tatorten“ der globalen Klimakatastrophe entlangführen. An diesen Orten werden kommunale, bundesweite und globale klimapolitische Fehlentscheidungen besonders deutlich, die Klima-Ungerechtigkeit zur Folge haben. Dem stellen wir uns entgegen und fordern Klimagerechtigkeit!

Weiterlesen

Freiraumentwicklungskonzept eine Mogelpackung?

Leserbrief im Westfälischen Anzeiger vom 10.10.2020 von Carmen Dorothee Weller, Hamm – hier die ungekürzte Fassung: Im Juli 2020 berichtete der WA über ein von der Stadt Hamm in Auftrag  gegebenes Gutachten über ein Konzept für die zukünftige Entwicklung u.a. des noch nicht versiegelten Freiraums innerhalb der Siedlungsbereiche der Stadt Hamm und…

Weiterlesen

Windräder in Hamm, Kraftwerke im Hintergrund

Riesenwindräder für Hamm geplant

Nun kommen sie endlich! Bis Ostern 2021 sollen auf Hammer Stadtgebiet (in Rhynern und Freiske) zwei Riesenwindräder entstehen. Darüber hat der Westfälische Anzeiger am 05.10.2020 berichtet. Knapp 200 Meter hoch sollen die Windkraftanlagen (WKA) bis zur äußersten Spitze eines senkrecht stehenden Rotorblattes werden. Ein Rotorblatt wird allein eine Länge von 70 Metern haben. Betreiber wird […]

Weiterlesen